· 

Bienenwachstücher selber machen - mit Anleitung

(Foto: Zero Waste Plant Power)

Bienenwachstücher sind eine wunderbare, nachhaltige und wiederverwendbare Alternative zu Alu- und Frischhaltefolie. 

 

Sie können gereinigt und beliebig oft wiederverwendet werden. Einfach unter kaltem Wasser abspülen und fertig!

 

Super praktisch um:

 

  • Pausenbrote einzupacken
  • Gemüse einpacken
  • Lebensmittel abdecken
  • Snacks einpacken für unterwegs
  • Lebensmittel im Kühlschrank abdecken

 

 

(Foto: Zero Waste Plant Power)

 

Und hier die Anleitung zum selber machen:

 

Was Du brauchst:

 

  • Ofen
  • Backblech
  • Alufolie (Den Schweinkram würde ich von Deiner Dauerbackfolie fernhalten...)
  • Stoffreste
  • Schere
  • Trägeröl (Olivenöl, Hanföl, Leinenöl, ich habe Jojobaöl benutzt)
  • Bienenwachs (in Deinem nächsten Unverpackt Laden, ebay Kleinanzeigen, der Apotheke oder hier :

 

 

Und los geht's!

 

 

  1. Ofen auf 90°C vorheizen.
  2. Stoffreste so zuschneiden wie Du sie gerne haben möchtest (Ich habe Schüsseln als Vorlage genommen und Vierecke ausgeschnitten)
  3. Alufolie auf das Backblech legen
  4. Stoffreste auf die Alufolie legen
  5. Ein paar kleine Kleckse Trägeröl auf dem Stoff verteilen 
  6. Stroffreste leicht mit Bienenwachs bedecken ( Pellets einfach drauf verstreuen, Stücke gegebenenfalls raspeln)
  7. Backblech mit allem drauf auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben
  8. Ca 1 Minute warten dann rausholen
  9. Achtung der Wachs wird extrem heiß!
  10. Du solltest sehen können, dass sich alles gleichmäßig verteilt hat. Ansonsten kannst Du das Tuch VORSICHTIG am besten mit einer Pinzette durch das restliche Öl ziehen was auf der Alufolie noch zu sehen ist
  11. Dann an den Ecken hochheben und in der Luft ein wenig hin und her schwenken. Wenn es warm ist im Zimmer eventuell am offenen Fenster denn die Luft muss kühl sein, damit der Wachs härtet.
  12. Nach ca einer Minute an kühler Luft einfach noch ein paar Minuten auskühlen lassen
  13. Fertig ist das Bienenwachstuch!
  14. Nun kannst Du es direkt benutzen oder verschenken!

Hast Du andere Trägeröle ausprobiert? Erzähl mir wie Deine Erfahrung damit war in den Kommentaren.

 

Vollständiger Haftungsausschluss für diese Anleitung.

 

Viel Spaß mit Deinen neuen Bienenwachstüchern!

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

Und immer daran denken:

 

Nicht jeder muss alles machen, aber alle können etwas machen.

 

Und nicht missionieren, sondern inspirieren!

  

 

 

Alles Liebe, 

 

Eure