Willkommen bei

Zero Waste Plant Power

 Bei Zero Waste Plant Power geht es darum ein Bewusstsein zu entwickeln für sich selbst und seine Umwelt in Bezug darauf, wieviel Abfall unsere Konsumgüter produzieren und was wir unseren Körpern für Stoffe zuführen.

Durch ein erweitertes Bewusstsein und Wissen darüber, kann man intuitiv nach und nach immer mehr Veränderungen in seinen Alltag einbauen. 

Zum Beispiel einen minimalistischen Lebensstil, Zero Waste Ambitionen und eine auf reinen, unverarbeiteten Pflanzen basierende Nahrung. 

Denn wir brauchen dringend eine Umstellung auf eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft, in der nur so viele erneuerbare Ressourcen aus einem Kreislauf entnommen werden, wie von dem Kreislauf selbst wieder hergestellt werden können, damit der Kreislauf uns ewig erhalten bleibt.

 

Durch meine Vorträge und meine Nachhaltigkeitsberatung, für die ich mit einem EU-Award für Europas herausragendstes Projekt zur Abfallvermeidung nominiert wurde, vermittle ich leichte und praktische Tipps und Tricks für einen nachhaltigeren Alltag.

 

Hier kannst Du direkt eine Nachhaltigkeitsberatung oder einen Vortrag buchen.


     

   Zero Waste Plant Power is about spreading awareness and providing a creative hub for like minded people.

 Zero Waste Plant Power is about incorporating what feels intuitively right into our everyday lives.

For instance adapting a minimalist lifestyle, aiming for Zero Waste or eating a whole food plant based diet. 

 

Und immer daran denken:

 

Nicht jeder muss alles machen, aber alle können etwas machen.

 

Und nicht missionieren, sondern inspirieren!

 

 

Eure Marlena

 

  


Inspiration

 

Zero Waste Plant Power lädt dich ein, ein bewusstes Leben zu führen! Gemeinsam mit Dir probieren wir neue Wege für ein bewussteres Leben, entfliehen dem Gewohnten und entdecken aufregende, neue inspirierende Wege für eine bessere Welt. Alltagsveränderungen sind der Fokus, denke simpel und praktisch, damit es sich auch wirklich im Alltagsstress verwirklichen lässt auf Dauer. Extreme und absolute Regeln sehe ich als problematisch an. Gib Dein für Dich persönlich mögliche Bestes und es ist mehr als viele andere Menschen, die sich gar nicht damit beschäftigen.

 

Genieße das einzigartige, faszinierende Gefühl, zu wissen, dass Du einen Beitrag leistest dafür, dass unsere Kinder noch einen bewohnbaren Planeten zum Leben vorfinden werden.

 

Dafür steht Zero Waste Plant Power.

 

Informiere Dich auf unserer Webseite über Zero Waste Alternativen und Zero Waste und Plant Powered Rezepte. Ich freue mich auf Dich!


Rezept 

Selbstgemachter Zitrus Essig Allzweckreiniger

Du willst keine Chemiekeulen mehr benutzen um Dein Zuhause zu reinigen? Gleichzeitig möchtest Du Geld sparen bei Reinigungsmitteln und weniger Müll produzieren? Das Zitrus Essig Allzweckreiniger Rezept macht's möglich.

Zero Waste Shampoo

Mit Roggenmehl die Haare waschen

Du möchtest Deine Haare nicht mehr mit teurer, in Plastik verpackter Chemie waschen? Dann findest Du hier ein super einfaches und schnelles Rezept für selbstgemachtes Zero Waste Roggenmehl Haarshampoo. Du benötigst nur eine einzige Zutat! Die DIY Anleitung zur Herstellung findest Du hier

Rezept

 

Selbstgemachtes Zero Waste Waschmittel

Super einfaches und schnelles Rezept für selbstgemachtes Zero Waste Waschmittel. Frei von Giftstoffen, verpackungsarm und Du benötigst nur 3 Zutaten! Die DIY Anleitung zur Herstellung findest Du hier


Was passiert mit unserem Müll?

Wo kommt mein Müll hin? 

 

In die Mülltonne, ja richtig. 

 

Aber wo kommt er nach der Mülltonne hin? 

 

Etwas in die Mülltonne zu schmeißen lässt es nicht magisch verschwinden. 

 

Es gibt kein Plastik, dass in der Geschichte der Menschheit hergestellt wurde und sich zum jetzigen Zeitpunkt jemals komplett zersetzt hat. 

Plastik zersetzt sich nicht, sondern zerfällt lediglich in immer kleinere Einzelteile. Trotzdem werden 30% der Plastikprodukte als Einweg Produkte hergestellt. 

 

Die Zero Waste Bewegung beschäftigt sich damit den Lebenszyklus von Ressourcen und Produkten zirkulär und nicht linear zu gestalten. Heutzutage sind unsere wirtschaftlichen Systeme linear ausgelegt, die Wegwerfgesellschaft ist zur Norm geworden. Bei Zero Waste geht es darum den Kreis wieder zu schließen und wie in der Natur einen zirkulär verlaufenden Kreislauf zu schaffen, der Abfallprodukte weiterverwertet. Denn die Menge die wir an Müll produzieren ist nicht dauerhaft zu bewältigen. 

 

Zero Waste Müllvermeidung will ein Bewusstsein dafür schaffen, was wir an Ressourcen nutzen und wie wir mit Abfällen umgehen. 

 

Niemand muss alles tun oder verändern, aber jeder kann etwas tun. 

 

Deshalb ist es mir auch ein großes Anliegen nochmal zu betonen, dass es bei Zero Waste nicht darum geht alles was man hat wegzuschmeißen und loszutigern und alle erhätlichen Zero Waste Produkte zu kaufen. Das wäre komplett konträr zum Zero Waste Gedanken. Zero Waste hat viel mit Konsumverhalten zu tun. Zero Waste bedeutet vor allem zu überdenken was man eigentlich überhaupt wirklich braucht und deshalb kauft und was überflüssig ist und uns von Werbekampagnen als notwendig suggeriert wird.

Mache das Beste aus dem was Du bereits besitzt, oder was andere bereits besitzen (ebay Kleinanzeigen, Secondhand, Tauschbörsen etc) und kaufe im letzten Schritt erst etwas Neues im Laden.

 

Brauche die Sachen auf die Du noch übrig hast und tausche dann nach und nach wenn notwendig Dinge gegen Zero Waste Produkte aus. Selbst alte Plastikdosen kann man für Dinge im Haushalt weiterverwenden, wenn man sie nicht mehr für Lebensmittel nutzen möchte.

 

Aussortierte Klamotten oder Stoffreste können zu Lappen, Geschirrhandtüchern, kleinen Einkaufsbeuteln, Wattepads umgenäht werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Das Stichwort ist Upcycling! 

 

 

Falls Du noch mehr Inspirationen und Ideen brauchst, buche mich für einen Vortrag oder eine Einzelberatung.